50.000 km auf einer Moto-Guzzi in 4 Monaten

07.03.2012

Norbert räumt mit Vorurteilen gründlich auf! Zuverlässigkeit ist angesagt.

Es ist Mitte Mai 2011 und wir warten auf die neue Moto Guzzi Stelvio 1200 NTX. Es gibt die ersten Kunden, die dieses Motorrad gern kaufen möchten bzw. es auch mal live sehen wollen. Unter anderem auch Norbert. Er fährt bereits eine Stelvio und liebt weite Touren. Er möchte gern umsteigen, um die Vorteile des neuen, größeren Karftstoffbehälters zu nutzen. Auch Freund Hajo, ebenfalls Stelviofahrer, überlegt. Das klingt bis hierhin ja alles normal: 2 Kunden, die eine Guzzi kaufen wollen. Ist doch prima!  

Hajo bestellt die Neue inkl. diverser Umbauarbeiten, Norbert zieht nach. Alles Super, nur das ganze geschieht am 26. und 27.05.2011 und die Woche darauf soll es bereits zum Nordkap gehen. Auslieferung Samstag 28.05. und 1.000 km Inspektion Montag 30.05.2011!!!!! Wow!

Bis zu diesem Zeitpunkt kann man immer noch sagen, na ja,  die Nordkaptour stand an und die erste Inspektion muss ja vorher erledigt werden. Doch wir erinnern uns an Norbert und seinen Fabel für den großen Tank und weite Touren. Hier nun eine Chronologie seiner Inspektionstermine bei uns. Weitere Info zu den Touren und der Hintergrund im Bericht.

30.05.2011 Inspektion 1.000km,

24.06.2011 Inspektion 10.000km,

22.07.2011 Inspektion 20.000 km,

07.09.2011 Inspektion 30.000km.

20.09.2011 Inspektion 40.000km,

04.10.2011 Inspektion 50.000km.

An dieser Stelle herzliche Glückwünsche auch von uns an Norbert! 

Wie gesagt: Norbert liebt weite Touren! Weiteres im Bericht.

back